Publikationen sind das Aushängeschild aller wissenschaftlichen Arbeit

Publiversum.
Erstklassiger Support für:

Was wir bieten

Wissen

Publikationsschulungen für Autor/innen, Herausgeber/innen und Redaktionsteams

Rat

Beratung und Einzeltraining: Individuelle und zielgerichtete Hilfe

Tat

Redaktion und Lektorat: Maßgeschneiderte Dienstleistungen rund um die Publikation

Tools

Werkzeuge und Materialien für den Publikations- und Redaktionsprozess

Publiversum hilft wissenschaftlichen Institutionen und Autor/innen in allen Belangen rund ums Publizieren

Ob es um die Entwicklung einer Veröffentlichungsstrategie
geht oder um Planung und Vorbereitung einer Publikation, Publiversum unterstützt – mit einem individuellen Mix aus
Schulungen, Beratung und redaktionellen Dienstleistungen.

Die Dissertation ist eingereicht, benotet und verteidigt.
Super! Dann fehlt ja nur noch die Veröffentlichung.

Publiversity – das Membership-Programm für Promovierende

Onlinekurs mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen: vom Manuskript bis zur Veröffentlichung

Interaktive Live-Sessions mit Praxisübungen: Vertiefung der Kursthemen und Q&A-Phasen

Fokusthemen: Online-Seminare zu Kernthemen des Publizierens

Aktuelle Schulungen

Kompaktseminar Diss-Publikation

Tages-Webinar für Promovierende

Kompaktseminar Diss-Publikation

Perspektiven, Strategien und Bedingungen

  • Online-Termin: 11. November 2021
  • Zeit: 10:00 bis 12:00 Uhr
  • Kosten: 69 Euro inkl. MwSt
Mehr erfahren
Get it published

Tages-Webinar für Promovierende

Get it published

Den letzten Abschnitt der Promotion problemlos meistern

  • Online-Termin: 30. September 2021
  • Zeit: 10:00 bis 17:00 Uhr
  • Kosten: 179 Euro inkl. MwSt
Mehr erfahren
Baustelle Bilder

Tages-Webinar für alle, die Bilder in ihren Publikationen verwenden

Baustelle Bilder

Wie Sie den visuellen Teil Ihrer Publikation in den Griff bekommen

  • Online-Termin: 9. Dezember 2021
  • Zeit: 10:00 bis 17:00 Uhr
  • Kosten: 179 Euro inkl. MwSt
Mehr erfahren
Werbung in eigener Sache

Gratis-Webinar für mehr Wahrnehmung Ihrer Publikationen

Werbung in eigener Sache

7 Tipps, wie Sie Ihre Veröffentlichung bekannt machen können

  • Online-Termin: 23. November 2021
  • Zeit: 10:00 bis 11:00 Uhr
  • Gratis-Webinar
Mehr erfahren
Herausforderung Sammelband

Workshop für Sammelband-Herausgeber/innen

Herausforderung Sammelband

Sammelwerke herausgeben, ohne die Kontrolle zu verlieren

  • Online-Termine: aktuell keine Termine
  • Zeit: 10:00 bis 16:30 Uhr
  • Kosten: 319 Euro inkl. MwSt
Mehr erfahren
Redaktionstraining

Profi-Wissen im Praxis-Workshop

Alle Schulungen ansehen

Das Publikationsdilemma

Publizieren ist essentiell.

Forschungsergebnisse zu veröffentlichen ist unverzichtbarer Bestandteil jeder wissenschaftlichen Tätigkeit, oder anders gesagt: Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler müssen publizieren. Nur so können sie die Resultate ihrer Forschung dokumentieren und deutlich machen, dass es sich um die Ergebnisse ihrer eigenen Arbeit handelt, und nur so können andere davon profitieren und auf diesen Ergebnissen aufbauen. Publikationen sind also essentiell für wissenschaftlichen Fortschritt, für akademische Karrieren und für die Vergabe von Mitteln und Stellen.

Publizieren ist komplex.

Gleichzeitig ist das Publizieren ein komplexer Prozess, der für die Erstellung einer professionell gemachten, qualitativ hochwertigen Publikation ein umfangreiches Know-how und einen guten Überblick über die immer unübersichtlicher werdende Publikationslandschaft erfordert. Neue Möglichkeiten des Self-Publishing und die extreme Einschränkung des Service-Angebotes traditioneller Wissenschaftsverlage bedeuten für die Autor/innen, dass sie immer stärker auf externe Unterstützung angewiesen sind.

learning by doing ist zeitraubend und ineffizient.

Neben den Kernaufgaben Forschen, Recherchieren und Schreiben sind viele weitere Schritte und Tätigkeiten erforderlich, bis eine Publikation fertig ist: Texte und Bilder müssen richtlinienkonform für den Satz vorbereitet werden, Satzfahnen sind zu korrigieren, Rechte zu klären, bei Sammelbänden kommt noch eine Menge Koordinationsarbeit hinzu. Wer die einzelnen Arbeitsschritte und die zahlreichen Vorgaben nicht im Detail kennt, vergeudet oft viel Zeit und läuft Gefahr, bei nachträglichen Korrekturen auch noch zusätzliche Kosten zu verursachen. Die learning-by-doing-Methode ist zeit- und kostenintensiv und oft auch sehr nervenaufreibend.

Die Lösung: mit Publiversum zum Erfolg

Angesichts der wichtigen Rolle des Publizierens für die Wissenschaft und für akademische Karrieren ist es erstaunlich, dass das entsprechende Know-how nicht im Zuge der akademischen Ausbildung vermittelt wird. Dabei würde eine Förderung der Publikationskompetenz nicht nur die Qualität, sondern auch auf das Publikationstempo positiv beeinflussen. Genau hier setzt Publiversum an: Mit Schulungen und Beratung, ergänzt durch redaktionelle Leistungen, erhalten Autor/innen und Institutionen genau die Unterstützung, die sie brauchen, um schnell, qualitätvoll und ohne Reibungsverluste publizieren zu können. Unterschiedliche Leistungspakete und Kombinationsmöglichkeiten garantieren passgenaue Lösungen.

Anwendungsbeispiele

Ein breites Angebotsspektrum aus Redaktionsservice, Schulungen und individueller Beratung soll Ihnen die optimale Unterstützung für Ihre Publikationsvorhaben bieten, indem Sie Leistungen gezielt auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt miteinander kombinieren können.
Hier einige Anwendungsbeispiele:

Die Herausgeberin eines Sammelbands lässt sich schon vor Entstehung des Manuskripts bei der Erstellung von Autorenhinweisen unterstützen, in denen konkrete formale Vorgaben für den geplanten Sammelband festgelegt sind. Nachdem alle Beiträge eingereicht sind, lagert die Herausgeberin aufgrund akuter Zeitknappheit einige redaktionelle Aufgaben aus: die Erstellung einer Gesamtbibliographie aller Beiträge und die Überprüfung des Manuskripts auf Einheitlichkeit und Richtlinienkonformität.

Besuch des Tages-Webinars get it published. Ziel: Strategieentwicklung und Wissenserwerb zu Themen wie Publikationsprozess und Publikationsoptionen, Autorenverträgen und Urheberrecht, Verlagssuche, Manuskriptvorbereitung, Ablauf von Satz- und Korrekturphase. Außerdem Buchung von zwei Beratungsstunden. Die Beratungszeit wird immer dann in Anspruch genommen, wenn im Laufe der Publikationsvorbereitung Fragen auftreten.

Besuch des zweiteiligen Seminars „Baustelle Bilder“. In Teil 1 geht es um die rechtlichen Rahmenbedingungen beim Einsatz von fremdem und eigenem Bildmaterial, in Teil 2 werden grundlegende Bildbearbeitungstechniken und ein sinnvoller Workflow für die Satzvorbereitung der Bilder vermittelt. Offene Fragen zu den Arbeitsschritten, die auf dem Weg vom Text zum satzfertigen Manuskript erforderlich sind, werden im Rahmen einer einstündigen Beratung geklärt.

Für die redaktionelle Betreuung der vom Verbund herausgegebenen Publikationen erhalten mehrere Projektmitarbeiter/innen ein zweitägiges Redaktionstraining. Ziel: Vermittlung von redaktionellen Arbeitstechniken und Werkzeugen aus dem Projektmanagement. Gemeinsam mit dem zukünftigen Redaktionsteam wird außerdem ein Handbuch entwickelt, um sämtliche Arbeitsabläufe zu systematisieren und allen Beteiligten klare Vorgaben für die Manuskriptgestaltung und redaktionelle Bearbeitung zur Verfügung zu stellen.

Das klingt schon ganz interessant, passt aber nicht so recht mit Ihrem Anliegen zusammen? Nehmen Sie einfach Kontakt mit mir auf, ich freue mich über Ihre Anfrage!

Ihr Fahrplan zum Erfolg

1. Bedarf

In einem unverbindlichen, kostenfreien Gespräch klären wir zunächst, wo Sie Hilfe benötigen und wie diese aussehen kann.

2. Ziele

Wir definieren Ziele für Ihr Publikationsprojekt.

3. Schritte

Wir legen die Arbeitschritte
fest, die es braucht, um Ihr Publikationsprojekt ans Ziel
zu bringen.

4. Umsetzung

Jetzt geht es an die Umsetzung: abhängig von der gewählten Strategie auf eigene Faust oder mit Unterstützung.

Tipps & Tutorials

Publikations-Unterstützung für Autor/innen und Institutionen